Berufliche und familiäre Pläne werdender und junger Eltern

 

Für (werdende) Mütter und Väter ist es eine zentrale Herausforderung zu entscheiden, ob und wie lange sie nach der Geburt eines Kindes beruflich pausieren beziehungsweise. ob und in welchem Umfang sie ihr Arbeitspensum reduzieren wollen. Neben der Vorhersage der darauf bezogenen Pläne von Paaren, interessieren wir uns auch dafür, inwiefern diese Pläne das tatsächliche Verhalten nach der Geburt vorhersagen und unter welchen Bedingungen es zu Planabweichungen bzw. -anpassungen kommt. Hierzu haben wir, gefördert durch den Schweizerischen Nationalfonds, unter anderem Längsschnittdaten mit erwerbstätigen Paaren erhoben.

Ansprechpartnerinnen:

Bettina S. Wiese und Anna Stertz; in Kooperation mit Thorana Grether vom Karlsruhe Institute of Technology