Beruflicher Wiedereinstieg von Frauen nach einer Elternzeit

 

Der berufliche Wiedereinstieg nach einer familienbedingten beruflichen Auszeit ist eine Transition, welcher mittlerweile die meisten Frauen mindestens einmal im Leben gegenüber stehen und stellt damit eine zentrale Entwicklungsaufgabe dar. Wir erforschen die einstellungsbezogenen, motivationalen und kontextuellen Prädiktoren einer erfolgreichen Berufsrückkehr. Dabei betrachten wir verschiedene „Erfolgskriterien“ zum Beispiel die soziale Re-Integration an den Arbeitsplatz, die allgemeine Lebenszufriedenheit, aber auch die spezifische Zufriedenheit mit der Rückkehrentscheidung. Für unsere Forschung nutzen wir Längsschnitt- und Tagebuchdaten, die wir, gefördert durch den Schweizerischen Nationalfonds, in der Schweiz, Deutschland und Österreich erhoben haben.

Ansprechpartnerinnen:

Bettina S. Wiese und Anna Stertz; in Kooperation mit Thorana Grether vom Karlsruhe Institute of Technology