Informationen zu Auslandsaufenthalten

 

Auslandsaufenthalte im Rahmen des ERASMUS-Programmes

Sie studieren Psychologie an der RWTH Aachen University, sind mindestens im 3. Fachsemester und würden gerne eine gewisse Zeit Ihres Studiums im Rahmen des ERASMUS Programms im Ausland verbringen? Nun stehen Sie jedoch vor der Frage, wie ein derartiger Auslandsaufenthalt am besten zu organisieren ist? Dann informieren Sie sich doch zunächst auf den Seiten des International Office oder direkt auf den Seiten zum ERASMUS+ Studienaufenthalt. Dort finden Sie neben hilfreichen Informationen zu Teilnahmebedingungen und Austauschmöglichkeiten auch alle notwendigen Bewerbungsformulare.

Momentan besteht für Studierende des Faches Psychologie die Möglichkeit, ein ERASMUS Auslandsjahr an folgenden Universitäten zu verbringen:

  • Universiteit Maastricht in den Niederlanden
  • Ghent University in Belgien in der Abteilung für Experimentelle Psychologie
  • Vilnius University in Litauen
  • Universite Paris 13 in Frankreich
  • Uskudar University in Istanbul, Türkei

Mit weiteren Partnerhochschulen werden zurzeit intensive Gespräche geführt, um sie als Kooperationspartner zu gewinnen.

Berücksichtigen Sie bitte, dass die Antragsfristen für einen Auslandsaufenthalt jeweils im März (für Austausch im darauf folgenden Wintersemester) bzw. im Mai (für Austausch im Sommersemester des nächsten Jahres) fällig sind.

Sollten Sie sich weitere Informationen wünschen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren ERASMUS-Koordinator Herr Prof. Koch. Er wird Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch gerne weiterhelfen.

Im Ausland erbrachte Studienleistungen werden anerkannt, wenn eine inhaltliche und ECTS-bezogene Äquivalenz zu Veranstaltungen im Masterstudiengang vorliegt. Zur Äquivalenzprüfung legen Sie bitte dem Prüfungsausschuss Ihre Leistungsnachweise und die Modulbeschreibungen der jeweiligen ausländischen Hochschule vor! Vorsitzende des Prüfungsausschusses ist Frau Prof. Wiese.

Bitte beachten Sie auch die Informationen zu den ECTS und die Anerkennung im Ausland erbrachter Leistungen.