Bachelor- und Masterarbeiten

 

Informationen zu Bachelor- und Masterarbeiten am LuF Psychologie mit dem Schwerpunkt Auditive Kognition


Bachelorarbeiten und Masterarbeiten sind – als schriftliche Studienabschlussarbeiten – eingebunden in die aktuellen Forschungsaktivitäten am Lehr- und Forschungsgebiet (LuF) Psychologie mit dem Schwerpunkt Auditive Kognition. Die Abschlussarbeiten können in englischer oder deutscher Sprache verfasst werden.


Aktuell können Bachelor- und Masterarbeiten u.a. in den folgenden Themengebieten angeboten werden:

  • Effekte des Anfertigens geführter Notizen auf die Erinnerungsleistung für gehörte Texte (Methode: Laborexperiment)
  • Erinnerungsleistung für gehörte Dialoge in Abhängigkeit von verschiedenen audiovisuellen Bedingungen (Methode: Laborexperiment; ggf. mit VR-Brille)
  • Psychoakustik technischer Geräte (Methode: Hörversuch)
  • Audiovisuelle Interaktionseffekte bei der Schallbewertung (Methode: Laborexperiment; ggf. mit VR-Brille)
  • Kognitive Verzerrungen in der Umweltkommunikation (Methode: Onlinestudie)
  • Wild Card: Sie können auch mit eigenen Themenvorschlägen an uns heran treten!

Wenn Sie sich für eine Studienabschlussarbeit am LuF Psychologie mit dem Schwerpunkt Auditive Kognition interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit Prof. Dr. Sabine Schlittmeier oder einer/einem der wissenschaftlichen MitarbeiterInnen auf.