Institutskolloquium

 

Kolloquiumstermine
Ort: IfP-1
Zeit: 16:30-18:00 Uhr

 

Terminveränderungen in Zusammenhang mit der Corona-Krise

Derzeit sind Präsenzveranstaltungen möglich, wobei eine 3G-Prüfung erforderlich ist. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der derzeitigen Entwicklung der Corona-Pandemie noch nicht voraussehbar ist, ob folgende Kolloquiumsvorträge in Präsenz oder online gehalten werden. Wir informieren Sie rechtzeitig an dieser Stelle.

Sie können sich über den untenstehenden Link über die aktuellen Regelungen der RWTH Aachen University zum Umgang mit der Corona-Pandemie informieren.

 
24.01.2022 Prof. Dr. Daniel Wentzel, Lehrstuhl für Marketing, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, RWTH Aachen University. Titel: „Does algorithmic advice harm service relationships?”
31.01.2022 Prof. Dr. Barbara Kaup Termin verschoben auf den 23.05.2022
25.04.2022 Dr. Klaudia Grote, Wissenschaftliche Geschäftsführerin, Kompetenzzentrum für Gebärdensprache und Gestik (SignGes), RWTH Aachen University.
02.05.2022 Apl.Prof.Dr. Dr. Stefan Schneider, Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft, Deutsche Sporthochschule Köln (DSHS).
16.05.2022 Prof. Dr. Werner Greve Termin verschoben auf den 07.11.2022
23.05.2022 Prof. Dr. Barbara Kaup, Psychologisches Institut, Universität Tübingen. Titel: "The interplay of modal and amodal cognitive processes in language comprehension"
20.06.2022 Dr. Matthias Stadler, Fakultät für Psychologie und Pädagogik an der LMU München und Vertretungsprofessor für Psychologische Diagnostik und Intervention an der RWTH Aachen. Titel: "Problemlösendes Verhalten in komplexen Lernumgebungen"
04.07.2022

Dr. Anna M. Stertz, Lehrstuhl für Psychologie II (Personal- und Organisationspsychologie), RWTH Aachen. Titel: "Elternzeiten von Müttern, Vätern und Paaren - Eine psychologische Betrachtung"

10.10.2022 Prof. Denis Gerstof, Institut für Entwicklung und Pädagogische Psychologie, Humboldt Universität Berlin. Titel: "Charting the Plasticity of Human Developement through Historical Change in Adult Developement and Aging"
07.11.2022 Prof. Dr. Werner Greve, Institut für Psychologie, Universität Hildesheim. Titel: „Inkompetenzkompensationskompetenzentwicklungsprozesse - Die Entwicklung der Entwicklungsregulation“