Institutskolloquium

 

Kolloquiumstermine
Ort: IfP-1
Zeit: 16:30-18:00 Uhr

 

Terminveränderungen in Zusammenhang mit der Corona-Krise

Derzeit sind Präsenzveranstaltungen möglich, wobei eine 3G-Prüfung erforderlich ist. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der derzeitigen Entwicklung der Corona-Pandemie noch nicht voraussehbar ist, ob folgende Kolloquiumsvorträge in Präsenz oder online gehalten werden. Wir informieren Sie rechtzeitig an dieser Stelle.

Sie können sich über den untenstehenden Link über die aktuellen Regelungen der RWTH Aachen University zum Umgang mit der Corona-Pandemie informieren.

 
17.05.2021 Dr. Alexander Meschnig, Berliner Werkstatt für Sozialforschung (BWS) UG. Titel: "Wege psychisch beeinträchtigter Menschen in die EM-Rente u. Rückkehrperspektiven aus der EM-Rente Arbeit"
31.05.2021 Rainer Bäcker, Executive Assessment Partner. Thema: "Agile Führung"
07.06.2021 Prof. Dr. rer. soc. Ute Habel, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Uniklinik RWTH Aachen. Titel: "Beeinflussende und modulierende Faktoren von Aggression und Impulsivität"
14.06.2021

Prof. Dr. David Antons, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, RWTH Aachen University. Titel: "TIM meets Psychologie: Darstellung aktueller Forschungsthemen und Diskussion möglicher Kooperationen"

05.07.2021

Prof. Dr. Torsten H. Voigt, Leiter des Lehr- und Forschungsgebietes Technik und Diversität, Institut für Soziologie, RWTH Aachen University. Titel: "Neuroscience of Race"

13.12.2021 Dr. Ina Heine, Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement, Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University
17.01.2022 Prof. Dr. Werner Greve Termin verschoben auf den 16.05.2022
24.01.2022 Prof. Dr. Daniel Wentzel, Lehrstuhl für Marketing, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, RWTH Aachen University. Titel: „Does algorithmic advice harm service relationships?”
31.01.2022 Prof. Dr. Barbara Kaup, Psychologisches Institut, Universität Tübingen. Titel: "The interplay of modal and amodal cognitive processes in language comprehension"
25.04.2022 Dr. Klaudia Grote, Wissenschaftliche Geschäftsführerin, Kompetenzzentrum für Gebärdensprache und Gestik (SignGes), RWTH Aachen University.
02.05.2022 Apl.Prof.Dr. Dr. Stefan Schneider, Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft, Deutsche Sporthochschule Köln (DSHS).
16.05.2022 Prof. Dr. Werner Greve, Institut für Psychologie, Universität Hildesheim. Titel: „Inkompetenzkompensationskompetenzentwicklungsprozesse - Die Entwicklung der Entwicklungsregulation“